die zielgruppe im blick:
corporate publishing

Unternehmenspublikationen verschiedenster Art sind wirksame Medien zur Pflege von Image und Marke: Mit Kunden- und Mitarbeiterzeitschriften, mit Newslettern, mit Magazinen für Mitglieder, Partner oder Händler und ähnlichen Veröffentlichungen erreichen Sie Ihr Publikum umfassend und gezielt.

Es liegt ganz bei Ihnen, ob Sie mir Ihre komplette Publikation oder lediglich einzelne Aufgaben anvertrauen, denn selbstverständlich sind alle Leistungen modular buchbar. Die Worthauerei unterstützt Sie mit:

Basiskonzept & Relaunch

Im Basiskonzept – egal ob für eine neue Publikation oder den Relaunch einer bestehenden, ob print oder digital – definieren wir inhaltliche, stilistische und organisatorische Rahmenbedingungen und Anforderungen.

Nach der Konzeptionsphase wissen Sie genau, welche Inhalte Ihr Kunden- oder Mitarbeitermagazin enthalten, wie es aussehen und wie die Redaktionsarbeit organisiert sein wird. Sie wissen, welche Kosten für die redaktionelle Betreuung anfallen und wie die Aufgabenverteilung aussieht. Sie haben Zeit- und Redaktionspläne für einen definierten Zeitraum und einen Styleguide.

Digitales Magazin

Ihre Publikation erscheint bisher in Print, soll aber online verfügbar gemacht werden? Oder Sie planen direkt ein digitales Magazin? Wunderbar! Ich unterstütze Sie bei der Konzeption und begleite den (Re-)Launch.

Chefredaktion & Projektmanagement

Eine Unternehmenspublikation will gut geplant und gesteuert sein. Auf Wunsch erledigt die Worthauerei das komplette Projektmanagement und steuert auch die Designagentur bis zur Veröffentlichung – ob online oder Print – und Ihr Aufwand wird minimiert.

Konzept & Text

Vom Editorial bis zur Schlusskolumne: Produktberichte, Interviews, Reportagen oder Kurzmeldungen: Ich liefere allein oder im Netzwerk mit professionellen Autorinnen und Autoren aus meinem Netzwerk Texte aller Genres. Sauber recherchiert und zielgruppengerecht geschrieben.

Bildredaktion

Ich bin in vielen Bilddatenbanken zuhause. Bildrecherche und -redaktion runden die treffenden Texte ab. Dazu gehören selbstverständlich auch knackige Bildunterschriften.

Schlussredaktion & Layoutkontrolle

Adlerauge, sei wachsam! Die Worthauerei überprüft am Ende das Gesamtwerk, beseitigt Inkonsistenzen und Layoutfehler. Versierte Korrektorinnen aus meinem Netzwerk killen letzte Tippfehler und sonstige Ärgernisse. Digitale Magazine checke ich direkt im Content Management System.

Sie bestimmen, wie weit Sie sich einbringen. Ihr Mindestinput ist die Abstimmung der Inhalte zu Beginn und die Freigabe des Magazins am Ende. Dazwischen ist alles möglich – wir müssen nur darüber sprechen. Mein Minimum ist, dass ich ansprechende Texte liefere. Herzblut und Hirnschmalz sind unabhängig vom Umfang immer dabei.